Fraktionieren


Hausmüll:

Als erster Schritt für eine mechanisch– biologische Aufbereitung wird die Vorzerkleinerung von Hausmüll angewendet.

Die mit einem DW 3060 zerkleinerten Müllmengen werden mit dem Sieb SM 620 auf eine Körnung von 0-80 mm abgesiebt.

Für den erschwerten Geländeeinsatz auf dem Müllkörper einer Deponie wurde ein Raupenfahrwerk ausgewählt, das den hohen mechanischen Anforderungen entspricht




Grünabfälle:

Für eine optimale Fraktionierung von vorzerkleinerten Grünabfällen zu Dünge oder Brennstoff setzen wir Scheiben – Separatoren sowie Trommel und Sternsiebanlagen ein.
Ober und Unterkorngrößen können so variabel bestimmt werden.



Bioabfälle:

Bioabfälle die eine Vorzerkleinerung durchlaufen haben werden im Anschluss mit einer Trommelsiebtechnik auf verschiedene Korngrößen abgesiebt. Aufbereitete Materialien werden der Vergärung oder aber der Kompostierung zugeführt.
Die  Störstoffe können zu Ersatzbrennstoffen aufbereitet werden.